Katastropheneinsatz Hollersbach

 

Zurück zu den Einsätzen 2022

Einsatzdaten:

Einsatzart

Technischer Einsatz

Alarmierung

29.07.2022; 06:58 Uhr

Mannschaftsstärke

9 Mann

Einsatzleiter BI Roland Seiter

Ausgerückte Fahrzeuge 
FF St. Martin

 

Pumpe St. Martin

 

Weitere Kräfte

Katastrophenzug des Bezirkes Zell am See

 

Am 29.07.2022 um 06:58 Uhr wurde die FF St. Martin zur Unterstützung nach einem heftigen Unwetter am Vorabend im Gemeindegebiet von Hollersbach alarmiert.

Durch das Unwetter verklauste ein Bach und es kam zu massiven Überflutungen im Nahbereich des Baches, wodurch Gebäude und Fahrzeuge teils massiv beschädigt wurden.

Die Mannschaft der FF St. Martin unterstützte gemeinsam mit den Katastrophenzug des Bezirkes Zell am See die örtlichen Kräfte bei den Aufräumarbeiten, insbesondere beim Beseitigen von Schlamm in Gebäuden. Weiters wurden Sicherungsmaßnahmen gegen einen erneuten Wassereintritt getroffen.

Die Mannschaft rückte um 19:45 Uhr in die Zeugstätte ein.

Termine

26.11.2022 Ausflug

02.12.2022 Übung

Notruf: 122
Kontakt

FF St. Martin b. Lofer
St. Martin 45, 5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 6588 20022
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.