Bewerbsgruppe St.Martin 1

Bild-1:
Bild-2:
Bild-3:
Bild-4:

Zurück zur Bewerbsübersicht

29. Landesfeuerwehrleistungsbewerb Salzburg - Oberalm

Am Samstag den 02.07.2022 fand der Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Oberalm statt.

Die Bewerbsgruppe St. Martin nahm dabei in der Wertung Bronze teil. Dabei konnte mit einem guten, fehlerfreien Lauf mit einer Zeit von 43,98  in der Wertung Bronze ohne Alterspunkte der 10. Platz erreicht werden. Außerdem qualifizierte sich die Gruppe durch die erbrachte Leistung für den Parallelbewerb, bei dem die besten Mannschaften erneut gegeneinander antreten. Leider schlichen sich bei dem Durchgang mit einer Zeit von 39,12 kleine Fehler ein.

Ein großer Dank an die FF Oberalm für die ausgezeichnete Organisation und Durchführung und herzliche Gratulation an alle Teilnehmer des Bewerbs!

 

Link zu: Beitrag Landesfeuerwehrverband Salzburg

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Bewerbsübersicht

 

Saisonbericht 2019 der Bewerbsgruppe St.Martin 1 

Übersicht:      27    Trainings
  1 Kuppelcup
  3 Bewerbe

Mit dem Landes-Feuerwehrleistungsbewerb Salzburg in Grödig am 29.06.2019 neigt sich eine sehr erfolgreiche Bewerbssaison für die Bewerbsgruppe St.Martin 1 dem Ende zu. Teilgenommen wurde am Kuppelcup Henndorf (11.05.2019), Bezirksbewerb Pinzgau in Maishofen (08.06.2019), Bezirksbewerb Tennengau in Oberalm und am Landesbewerb Salzburg in Grödig (29.06.2019). Ergebnisse sind in den jeweiligen Beiträgen zu finden.  Um an die Leistungen der vergangenen Jahre anzuknüpfen wurde seit Februar 2019 intensiv geübt. Anfangs Kuppeltraining in der Halle und ab April Training am Fußballplatz des UFC St.Martin. Ein großes Dankeschön gilt auch der Feuerwehr Neukirchen am Großvenediger, die uns am 01.06.2019 zu ihrem Abschnittstraining in Neukirchen eingeladen haben. Danke dafür!

Da sich unser Angriffstruppmann OFM Bernhard Schmiderer unglücklicherweise beim Bezirksbewerb Pinzgau in Maishofen einen Kreuzbandriss zuzog, musste einiges in der Mannschaft umgestellt werden. Gleich 3 Positionen wurden geändert, wie anschließend zu sehen ist. Auf diesem Wege unserem verletzten OFM Bernhard Schmiderer eine gute Besserung und eine, hoffentlich baldige Rückkehr!

Bewerbsgruppe bis Bezirksbewerb Pinzgau          ab Bezirksbewerb Tennengau
Gruppenkommandant (GRKDT)           HFM Peter Millinger HFM Peter Millinger
Melder(ME) OV   Dominik Plattner OV   Daniela Dürnberger
Maschinist (MA) LM   Christoph Fernsebner OV   Dominik Plattner
Angriffstruppführer (1) BM   Herbert Schmiderer BM   Herbert Schmiderer
Angriffstruppmann (2) OFM Bernhard Schmiderer LM   Christoph Fernsebner
Wassertruppführer (3) BM   Alexander Lohfeyer BM   Alexander Lohfeyer
Wassertruppmann (4) BI    Roland Seiter BI    Roland Seiter
Schlauchtruppführer (5) OFM Sebastian Messner OFM Sebastian Messner
Schlauchtruppmann (6) FM   Neil Mccall FM   Neil Mccall

Neben den Erfolgen dieses Jahres 2019, zeichnet sich die Mannschaft auch durch ihren äußerst guten Zusammenhalt, ihrer Kameradschaft und Freundschaft untereinander aus!

Abschließend möchte sich die Bewerbsgruppe St.Martin bei allen Unterstützern, Helfer und Mitglieder der Feuerwehr für ihren Beitrag an einer erfolgreichen Saison bedanken!

CollageLandesbewerb2019 2

 

Landes- Feuerwehrleistungsbewerb Meran/Südtirol

 
Vom 29.06.2018 bis zum 01.07.2018 reiste die Bewerbsgruppe St.Martin gemeinsam mit einer Gruppe der Feuerwehrjugend

St.Martin nach Meran um an den Landesbewerben teilzunehmen.

Bewerbsgruppe :

Bronze: Rang 58

Zeit 45sec 30 Fehlerpunkte (offenes Kupplungspaar und dadurch unwirksame Saugleitungs-Leine)

Silber:  Rang 34

fast ideale Ziehung 5 von 9 Bronzepositionen 52sec 20 Fehlerpunkte (Durch die Mischung von Bronze und Silber Positionen wurde die Leine so gut angelegt das die Saugleitung nicht mehr ins Wasser reichte :-D  )

 Es war ein super organisierter Bewerb und alle sehr Gastfreundlich. 

 

DSC07962
DSC07967
DSC07970
DSC07971
DSC07990
IMG-20180629-WA0009
IMG 20180630 203721
IMG 20180630 203726

 

 

 

 

Zurück zur Bewerbsübersicht

 

Landes-Feuerwehrleistungsbewerb Salzburg - Grödig

Am Samstag den 29.06.2019 fand der 28. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb 2019 in Grödig statt. Der Bewerb mit ca. 2500 Teilnehmer und über 200 Gruppen verlief bei strahlend blauen Himmel und ca. 33 Grad Außentemperatur in der Untersberg-Arena des SV Grödig. Die Bewerbsmannschaft St.Martin nahm auch bei dieser Veranstaltung äußerst erfolgreich teil. Mit einer guten Laufzeit von 40,95 sec beim Löschangriff und 5 Fehlerpunkten sicherte sich die Mannschaft den 14. Platz aus 100 teilnehmenden Gruppen in der Klasse Bronze ohne Alterspunkte. Mit dieser Laufzeit hatte sie sich auch wieder für den anschließenden Parallelbewerb qualifiziert. Hierbei konnte mit einer Löschangriffszeit von 37,74 sec fehlerfrei ein sehr starker 3. Platz aus den besten 19 Mannschaften des Tages erreicht werden! 

Ein wahrlicher Erfolg für die Bewerbsgruppe und die Feuerwehr St.Martin bei Lofer! Gratulationen gelten auch allen Teilnehmern die das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erfolgreich erworben haben!

Der Landes-Feuerwehrleistungsbewerb wurde bestens von der Freiwilligen Feuerwehr Grödig organisiert und durchgeführt.

 

Ergebnisliste: Ergebnisliste-Landesfeuerwehrleistungsbewerb-Grödig

Beitrag Landesfeuerwehrverband: 28. Landesfeuerwehrleistungsbewerb-Beitrag

 

Image00001
Image00002
Image00003

 

 

 

 

 

 

Venedigerpokal in Neukirchen am Großvenediger

am 02.09.2017

Beim Venedigerpokal sicherte sich die Bewerbsgruppe St.Martin 1 bei einem spannendem Kuppelcup den hervorragenden 3.Platz !!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuerwehr St.Martin

Zurück zur Bewerbsübersicht

 

Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb Tennengau

Nach einer unglücklichen Verletzung unseres Angriffstruppmannes beim Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb Pinzgau in Maishofen mussten mehrere Positionen in der Bewerbsgruppe geändert werden. Die nötigen Umstellungen dieser drei neuen Positionen wurden jedoch schnell innerhalb einer Woche eingeübt.  


Beim Bezirks-Leistungsbewerb Tennengau am 15.06.2019 in Oberalm erreichte die Mannschaft mit einer Zeit von 38,38 sec fehlerfrei einen starken 4. Platz. Mit der Qualifikation für den Parallelbewerb, der unter nassen, regnerischen Verhältnissen durchgeführt wurde, konnte mir einer Zeit von 38,11 sec ebenfalls fehlerfrei ein hervorragender 3. Platz erreicht werden!

Am Parallelbewerb qualifizierten sich die schnellsten 13 Bewerbsgruppen des Tages. 

 

Die Veranstaltung verlief bestens unter perfekter Organisation und Durchführung der Freiwilligen Feuerwehr Oberalm.

 

Ergebnisliste: Ergebnisliste Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Oberalm

Beitrag Landesfeuerwehrverband: 8. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Oberalm

 

 

 

 

 

 

Kuppelcup am Fuscher Törl

Die Bewerbsgruppe der FF St.Martin nahm am am höchstgelegenen Kuppelcup Österreichs teil. Auf 2500m Seehöhe traten 16 Teams an, um den 1. Glockner Kuppelcup zu gewinnen. Unser Team wurde ausgezeichneter Dritter!

Zugleich fand am Fuscher Tor die 8. Feuerwehr Oldtimer WM statt, wodurch zahlreiche ehemalige Einsatzautos auch Vorort waren.

 

BM Roland Seiter

OV Alexander Lohfeyer

LM Christoph Fernsebner

LM Herbert Schmiderer

OFM Sebastian Messner

FM Neil McCall

 

 

 

 

20170624_100811503_iOS
20170624_101007105_iOS
20170624_182615845_iOS
DSC03034
DSC03037
DSC03041
DSC03042
DSC03049
DSC03051
DSC03054
DSC03061
01/11 
start stop bwd fwd
.

 

Feuerwehr St.Martin

Zurück zur Bewerbsübersicht

 

Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb Pinzgau

Die Bewerbsgruppe St.Martin nahm am Stamstag den 08.Juni 2019 am 19. Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb in Maishofen teil.

Unter 21 teilnehmenden Bewerbsgruppen platzierte sich unsere Mannschaft mit einer Laufzeit von 39,98s fehlerfrei

auf den sehr guten zweiten Platz!! Das bedeutet nun - Vize-Bezirksmeister 2019!

 

Mit der hervorragenden ersten Laufzeit qualifizierte sich die Gruppe auch für den Parallelbewerb.

Dabei wurde mit einer Laufzeit von 40,91s ebenfalls fehlerfrei, der 7. Platz aus 12 teilnehmenden Bewerbsgruppen erreicht.

 

Hier geht's zur Ergebnisliste:

Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb-Maishofen-2019-Ergebnis.pdf

 

 

 

 

 

 

 

Bezirksbewerb Pinzgau in Rauris

 

Die Bewerbsgruppe der Feuerwehr St.Martin hat am 17.06.2017 am Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Rauris teilgenommen. Die Gruppe konnte eine top Leistung erbringen.

 

-   St.Martin 1 konnte sich den „Vize - Bezirksmeistertitel“  hinter der Gruppe Neukirchen 1 sichern.

 

Im Parallelbewerb erreichte die Bewerbsgruppe St. Martin 1 mit einer Zeit von 37,14 sec den hervorragenden 4. Platz !!! 

 

 

 

 

20170617_132926980_iOS
20170617_154706649_iOS
20170617_154932433_iOS
20170617_170322878_iOS
20170617_170443873_iOS
1/5 
start stop bwd fwd
.

 

Zurück zur Bewerbsübersicht

 

Kuppelcup in Henndorf am Wallersee

Am 11.05.2019 nahm die Kuppel Mannschaft der Bewerbsgruppe am Kuppelcup der FF Henndorf teil.

In einem stark besetzdem Feld stiegen wir ins 8tel Finale auf. Da war dann leider Schluss.

Am Ende reichte es für den hervorragenden 10. Platz.

 

Image00001
Image00002
Image00003

 

 

 

 

Feuerwehr Landesbewerb Oberösterreich Frankenburg 09.07.2016

Die Bewerbsgruppe der FF St.Martin nahm am 09.07.2016 am Landesbewerb Oberösterreich teil. Beim Löschangriff erreichten wir eine Zeit von 40,75 sec und beim Staffellauf 60,39 sec. Das reichte für den hervorragenden 3.Platz.

Hier ein paar Fakten zum Bewerb:

ca. 500 Bewerter und Mitarbeiter LFV

ca. 400 Mitarbeiter FF Frankenburg

ca.1300 Aktive Bewerbsgruppe

ca. 600 Jugendgruppen

= 20000 Personen an 2 Tagen

 

Wir waren alle total begeistert von diesem Bewerb und vielleicht sehen wir uns 2017 wieder!!

 

 

28111659572_c07095d0b3_o
28138131881_ee2b3db22e_o
IMG-20160710-WA0004
IMG-20160710-WA0006
1/4 
start stop bwd fwd
.

 

Notruf: 122
Kontakt

FF St. Martin b. Lofer
St. Martin 45, 5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 6588 20022
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.