Infos/Tips


Allgemeine Tipps und Hinweise Drucken

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige nützliche Infos und Tipps für den Alltag, aber auch für den Notfall nahebringen.
Nachdem diese Seite sicher keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat, ist jeder herzlich eingeladen, uns weitere Tips und Infos zuzusenden, die wir dann auch hier veröffentlichen können.

 
Rettungsgasse Drucken

Ab dem 1. Januar 2012 gilt in Österreich die gesetzlich vorgeschriebene Rettungsgasse.
Finden Sie nachfolgend alle Informationen dazu in der Bildergalerie oder unter www.rettungsgasse.com
(Zur Verfügung gestellt von ASFINAG)

"Get the Flash Player" "to see this gallery."

 
Notrufnummer Mobiltelefon Drucken

Handy im Notfall:


bei Verkehrsunfällen haben die Verletzten häufig ihr privates Mobiltelefon bei sich. Die Rettungskräfte wissen jedoch meistens nicht, welche der gespeicherten Nummern dieses Handys im Notfall zu verständigen wäre.

Die Mitarbeiter der Ambulanzen haben daher die Idee gehabt, dass jeder in seinen Kontakten eine Person bzw. Nummer bestimmt, welche im Falle eines Notfalls zu kontaktieren ist.

Ein jeder sollte dafür ein Kürzel verwenden, welches im Mobiltelefon leicht zu finden ist. Das international anerkannte Kürzel für derartige Notfälle ist ICE (=In Case of Emergency)

Die Nummer, die mit dem Kürzel ICE angewählt wird, kann somit von den Rettungskräften, der Polizei oder der Feuerwehr genutzt werden. Sollten mehrere Personen zu verständigen sein, so kann man ICE 1, ICE 2, ICE 3 usw. verwenden.

Bitte beachten Sie diesen Tip und leiten Sie ihn an so viele Personen wie möglich weiter.

 
Verhalten im Brandfall Drucken

Wie soll ich mich im Brandfall verhalten:

- Feuerwehr Notruf 122 anrufen!
ACHTUNG: Sie gelangen nach Salzburg zur LAWZ!
(Landes- Alarm- und Warn-Zentrale)

- Geben Sie an:

- Wo brennt es?          z.B.: St. Martin bei Lofer Nr. 9
- Was brennt?             z.B.: in der Küche
- Gibt es Verletzte?

- Retten!
Menschenrettung geht vor Brandbekämpfung!
- Löschen!
Durch den raschen und richtigen Einsatz von Kleinlöschgeräten
kann das Entstehen von Großbränden verhindert werden!
- Beim Verlassen des Brandraumes immer Türen schließen!
- Feuerwehr einweisen!

 


Wer ist online

Wir haben 17 Gäste online

Zufallsbild

Färbinger (10).JPG
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by FF St. Martin bei Lofer